Buche dein Beratungsgespräch

Wenn du weißt, dass du zur MPU musst, buche gleich einen Termin zu einem Beratungsgespräch. Weil wir in diesem Gespräch bereits deine Roadmap zur MPU besprechen, das heißt, ob du zum Beispiel eine Abstinenz benötigst, ob sie ein Jahr oder sechs Monate sein kann, ob du vielleicht ein Antigewalttraining benötigst oder aufgrund einer neurologischen Störung eine MPU absolvieren musst, ist dieses Beratungsgespräch kostenpflichtig.

Dein Beratungsgespräch

Warum gerade MPU mit Gudrun!

Weil wir ein Team sind, welches zum einen grundsolide ausgebildet ist und wir seit vielen Jahren Erfahrung in der MPU-Vorbereitung mitbringen.

Alle Kollegen haben ein Diplom oder einen Master in Psychologie absolviert, teilweise bereits während des Studiums verkehrspsychologische Seminare besucht und später eine spezialisierte verkehrspsychologische Weiterbildung in dem Bereich absolviert. Regelmäßige Fortbildungen, mindestens zwei Tage pro Jahr sind für uns selbstverständlich.

Wir bereiten dich schwerpunktmäßig auf den psychologischen Teil der MPU vor, da dieses unsere Expertise ist. Doch wir haben eine neue Kollegin, die dich bei medizinischen und neurologischen Fragestellungen begleiten wird.

Unsere jüngste Kollegin habe ich als Zweitgutachterin während ihrer Masterarbeit, die sie an der medizinischen Hochschule Hamburg absolviert hat, betreut. Sie ergänzt unser Team auf dem Gebiet der neurologischen und medizinischen Erkrankungen.

Warum eine Kollegin für neurologische und medizinische Erkrankungen?

Weil wir regelmäßig Anfragen zu diesen Themen erhalten und wir überzeugt davon sind, dass diese Fragestellungen in Zukunft mehr Beachtung erhalten werden. Wann und mit welchen Schmerzmittel darf jemand Autofahren? Wann darf jemand nach einem Herzinfarkt wieder Autofahren? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit jemand mit Bipolarer Störung Autofahren darf? Wann darf jemand mit seiner Erkrankung gar nicht mehr Autofahren? All diese Fragen wurden bereits an uns gestellt bzw. wurden mit uns zum Medizinischen Gutachten oder zum Medizinisch-Psychologische-Gutachten vorbereitet.

Um auf diesem Gebiet dir die bestmögliche Beratung und Vorbereitung zukommen zu lassen, freuen wir uns dich mit unserer Expertise begleiten zu können.

Weitere weiteren großen Vorteil bieten wir dir?

Wir arbeiten nicht vor Ort, das heißt egal wo du wohnst, wir können dich auf deine MPU vorbereiten, da wir rein online tätig sind. So haben wir bereits Kunden im Urlaub auf dem Campingplatz für die MPU vorbereitet, weil er keine Zeit verlieren wollte.

Wir arbeiten mit dir während der Vorbereitung interaktiv, das heißt, dass wir während der Sitzung Unterlagen, Mitschriften, einen Zeitplan und vieles mehr erarbeiten auf die du hinterher Zugriff erhältst. Damit du das gemeinsam erarbeitete gut lesen kannst, legen wir Wert darauf, dass du mit einem Computer / Desktop, also nicht mit dem Handy teilnimmst. Tablets sind okay, auch wenn die Funktionen bei Programmen / Apps teilweise eingeschränkt sind, da die Lesbarkeit in der Regel gut gewährleistet ist.

Für Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf deine Fragen. 😊

So bald es uns möglich ist, antworten wir dir.

Offene Onlinesprechstunde

In der offenen Sprechstunde erfährst du, welche Möglichkeiten du hast, um dich auf die MPU vorzubereiten.

Neben der Information wie die MPU abläuft, erhältst du die Möglichkeit deine Fragen im Chat oder persönlich zu stellen.

Sprechstunde

Countdown Sprechstunde

-
Tage
-
Stunden
-
Minuten
-
Sekunden

Arten der Vorbereitung

Einzel-Vorbereitung

Bei uns kannst du dich alleine auf die MPU vorbereiten. Während des Beratungsgespräches erfährst du die Vor- und Nachteile der Einzelvorbereitung, denn nicht in jedem Fall empfehlen wir dir dich im Einzel vorzubereiten. Dieses Setting kommt für dich vor allem in Frage, wenn du im Schichtdienst arbeitest, wenn du nicht regelmäßig an festen Terminen teilnehmen kannst, weil du vielleicht häufig auf Geschäftsreisen bist, usw..

Dein Beratungsgespräch

Gruppen-Vorbereitung

Aus diesem Setting nimmst du am meisten mit, wenn du bereit bist von anderen in der Gruppe zu lernen, denn das Ziel ist, dass ihr euch gegenseitig inspiriert, aber auch gegenseitig korrigiert. Aufgrund dessen, dass wir uns gemeinsam regelmäßig treffen, gibt es alle zwei Wochen einen festen Termin.

FAQs

Kostest es an der Sprechstunde teilzunehmen?

Nein.

Kostest das Beratungsgespräch etwas?

Ja, weil wir in dem Gespräch die Roadmap zu deiner hoffentlich positiven MPU besprechen.

Garantiert ihr mir, dass ich die MPU bestehe?

Nein. Ein Berater, der dir verspricht, dass du beim ersten Mal durch die MPU kommst, ist unseriös. Wir sind Diplompsychologen, die verkehrspsychologisch ausgebildet sind und bringen viele Jahre Erfahrung mit. Doch eine Garantie, dass du beim ersten Mal bestehst, wäre definitiv unseriös und geben wir daher nicht ab.

Wann macht eine Einzelintervention Sinn und wann die Gruppe?

Grundsätzlich entscheidest du. Wir bieten Einzel und Gruppe an. Wenn du regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt arbeitest und zu diesem Zeitpunkt eine Gruppe stattfindet, wirst du an dieser nicht teilnehmen können.

Testimonials

Aufgrund meines hohen Alkoholkonsums verlor ich meinen Führerschein. Frau Smith bereitete mich auf die MPU vor.

Die Vorbereitung öffnete mir die Augen wie sehr ich den Alkohol bereits seit Jahren, vor allem in stressigen Situationen, missbrauchte.

Während der Vorbereitung half mir Frau Smith einen neuen Umgang mit stressigen Situationen ohne Alkohol zu finden, welche Motive mein reaktives und nicht aktives Handeln förderten. Heute gehe ich neue stressige Situation aktiv ohne Alkohol an.

- N. Gries

"Es war alles sehr lehrreich."

- P. Graf

"Der lockere Umgang: Man hatte nicht das Gefühl, dass man etwas nicht sagen durfte oder das man nicht Ernst genommen wurde."

- B. Müller